Marcus Spurway Parfüm
Direktvertrieb
Marcus Spurway - Direktvertrieb
Luxus Parfüm
Luxus Parfüm
Marcus Spurway
Parfüm

1825

Marcus Spurway, der Aufschwung einer Leidenschaft die 1825 in Cannes begann…

Aus dem geologischen Chaos aus Porphyr und Granit des Esterel entwickelte sich eine Symphonie von pflanzlichen Ölen, die das Genie der Menschen festhalten wird.

Cannes stand damals inmitten eines Blütenparadies: Kiefer, Iris, Zitrone, Thymian, Eisenkraut, Rose, Jasmin, Orange, Veilchen, Mimose, Zitronatzitrone, Myrte, Rosmarin, Wacholder, Lavendel ... ein Festspiel der Düfte …

Herr Hermann ruft die erste Distillerie von Orangenblüten ins Leben, nutzt die reinen Gewässer des "Ru de la Foux" auf der Insel Notre Dame, geschützt von der Kathedrale in der heutigen Rue des Etats Unis.

1835

1835…

Bezaubert von der Umgebung und dem charmanten Empfang auf seiner Durchreise in Cannes, entscheidet der Britische Großkanzler zur gleichen Zeit eine Villa zu erbauen.

Die ganze Londoner High Society eilt dorthin.

Innerhalb weniger Jahre verwandelt sich der kleine bezaubernde Fischereihafen in eine Hochburg der Britischen Aristokratie.

Vente Directe

1893

1893

Von Cannes fasziniert und hocherfreut über die Aktivität der Distillerie, werden zwei Aristokraten, der eine Engländer, der andere Ire, Marcus Spurway und Herbert O'Donoghue die neuen Besitzer.

In der entzückenden Bleibe von Malmaison an der Croisette untergebracht, erweitern sie die Räumlichkeiten durch den Bau eines "Enfleurage"-Raums, rue d'Antibes, wo sich heute die "Fnac" befindet.

1905

Anfang des XX Jahrhunderts ist auch der Beginn des Spurway-Abenteuers.

Das Unternehmen eröffnet Filialen auf der ganzen Welt und bereichert somit seine Parfüm-Kompositionen mit edlen und seltenen Pflanzenölen.

Seitdem gewinnt die Marke an internationaler Grösse und nimmt rasch einen angesehenen Platz unter den renommierten Parfümeuren ein.

1935

1935

Der Spurway-Direktor Jacques Langasque, ein Provenzale, kauft das Unternehmen. Sein Ehrgeiz ist es, die Aromen aus diesem paradiesischen, von der ganzen Welt begehrten Flecken der Erde zu nutzen, um qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln. Von nun an sind auch die Eau de Toilettes und Kosmetika mit den neuen Aromen hergestellt.

Er behält eine einzige Filiale in Kanada und den Sitz in Cannes.

1946

Erstes Film-Festspiel in Cannes

Das Know-how und der Bekanntheitsgrad der Familie Langasque verschmelzen nun traditionelle Düfte und innovative Produkte in einer breiten Palette, die es Spurway ermöglichen, treu gewordene und renommierte Kunden zufrieden zu stellen (Königin Elizabeth II., Michele Morgan)

Aber da das Unternehmen so eng mit der Geschichte von Cannes verbunden ist, verändert es sich auch mit der Entstehung des Filmfestivals im Jahr 1946, indem es die Zufriedenheit einer internationalen, manchmal prestigeträchtige Kundschaft sucht. Viele Stars lassen sich durch die älteste Parfümerie Cannes verführen.

Vier Generationen später befindet sich das Unternehmen an der gleichen Adresse, mit den gleichen abgenutzten Theken, seinen alten Destillierapparaten und uralte Fläschchen.

Sie hat dem Zahn der Zeit widerstanden und hat sich dem jeweiligen Zeitalter und den Moden unter Respektierung der Tradition angepasst.

Sie hat die Ansprüche des handwerklichen Know-hows beibehalten, die Spurway noch heute in der kleinen Familie der authentischen Luxusmarken erhält.

Heute

Heute

Sehr gut im 21. Jahrhundert verwurzelt, will das Unternehmen Marcus Spurway sich weiter entwickeln.

Dank eines dynamischen und professionellen Teams werden die Erfahrungen weitergegeben.

Damit jeder von Spurway´s Know-how ohne Einschränkung profitieren kann, hat das Unternehmen als erste Nischenparfümerie den Direktvertrieb gewählt.

Maintenant